DER URSPRUNG UNSERER LEIDENSCHAFT

CHRISTIAN, FELIX und GREGOR

Schon immer begleitete uns unabhängig voneinander die Leidenschaft, unsere Kunden zu nachhaltigem Erfolg zu führen. Dies war immer dann möglich, wenn wir uns der gegenseitigen Potenziale und Möglichkeiten bewusst waren und uns gemeinsam mutig auf den Weg machten.

 

Von Beginn an war es uns ein gemeinsames Anliegen, einen Lösungsansatz zu entwickeln, welcher die Performance jedes Mitarbeitenden in Organisationen nutzt, um Agilität und Selbstorganisation zu fördern.

 

Unsere langjährigen Erfahrungen und die unzähligen Begegnungen mit den Menschen, haben uns eines deutlich gezeigt: KULTUR und ZUSAMMENARBEIT sind im aktuellen Wandel wichtiger als Technik und Tools. In vielen Organisationen stehen dennoch Betriebssysteme, Apps, oder bekannte Methoden/Tools des Managements im Mittelpunkt.

 

Kundenbedürfnisse werden bereits ausführlich in Workshops und Design-Thinking-Prozessen erhoben.

Wie sieht es aber mit dem Bewusstsein über Mitarbeiter-Bedürfnisse aus, wenngleich der Mensch doch als das kostbarste Gut einer Organisation bezeichnet wird?

 

Wir durften erfahren was es bedeutet, wenn man auf die Bedürfnisse, Leidenschaften, Talente und Fähigkeiten der Mitarbeitenden eingeht und welche Erfolge daraus resultieren können. Dabei entsteht eine lebendige, spürbare sowie einzigartige Unternehmenskultur.

 

Unser gemeinsamer Zweck?

Wir tragen zur nachhaltigen Wertsteigerung von Organisationen bei, auf Grundlage bestehender menschlicher Ressourcen.

 

 

Um die Gegenwart und Zukunft unter Einfluss globaler Herausforderungen agil und selbstorganisiert zu gestalten, ist Mut zu beweisen genauso Grundvoraussetzung, wie jedem Mitarbeitenden den Raum und die Zeit zu geben, sich einzubringen.

Dazu haben wir entsprechende Gestaltungsräume entwickelt, zur individuellen Auseinandersetzung mit den Mitarbeitenden. Diese Art der Auseinandersetzung dient in erster Linie der Förderung von Selbstorganisation und agiler Zukunftsgestaltung.